Slider

e5 ist ein Programm zur Qualifizierung und Auszeichnung von engagierten und energieeffizienten Gemeinden.

e5 plant und bewertet einen effizienten Umgang mit Energie und eine verstärkte Nutzung von erneuerbaren Energieträgern auf kommunaler Ebene.

Beim e5-Programm handelt es sich nicht um ein Projekt, das einmalig in der Gemeinde durchgeführt wird, unter e5 ist vielmehr ein fundiert geplantes, gut durchdachtes, kontinuierliches Programm zu verstehen. Dabei werden unterschiedliche kleinere Umsetzungs-Projekte initiiert, die gut auf einander abgestimmt sind. So kann sicher gestellt werden, dass die Maßnahmen, die umgesetzt werden, um Energie effizienter zu nutzen und den Anteil erneuerbarer Energieträger zu steigern, auch wirklich nachhaltig sind.

In der Gemeinde wurde eine e5-Steuergruppe eingerichtet, die nun gemeinsam mit dem Gemeinderat und der Energiegruppe mit Unterstützung der ENU des Landes NÖ verschiedenste Maßnahmen im Bereich Umwelt, Energie und Mobilität umsetzen wird. Dieser Steuergruppe gehören an: Bürgermeister Stefan Gratzl, GFGR Christian Feldhofer, GR Peter Hackl und Franz Schaberger.

Aktuelle Beiträge

e5 Steuergruppe

Der Gemeinderat hat beschlossen, dem e5 Programm des Landes NÖ beizutreten. Künftig sollen mehr Maßnahmen in den Bereichen Energie, Umwelt, Mobilität, usw. gesetzt werden. Primär entwickelt werden sollen diese in der…