Slider

Karl Gratz Preis 2019

Heute wurde im GH Fischer zum 2. Mal der Karl Gratz Preis vergeben. Der Preis, eine Initiative von den BGM Anton Oezelt, Josef Grießler und Stefan Gratzl, soll jene Personen auszeichnen, die einen wichtigen Beitrag für unsere Gemeinschaft leisten, ohne je dafür ausgezeichnet oder gedankt worden zu sein.

15 Personen unserer Gemeinde wurden von den Bürgerinnen und Bürgern nominiert, 4 erhielten heute den Preis: Maria Heimberger, Regina Schaberger, Inge Prankl und Willi Hausmann.

Die Entscheidung, unter den 15 Nominierten 4 Preisträger zu bestimmen, war keine einfache. Denn alle haben sich die Auszeichnung verdient. Bei den 4 geehrten Personen gab letztendlich den Ausschlag, dass sie sich in verschiedenen Bereichen engagieren und schon seit vielen Jahren hindurch „Gutes tun“.